Konzept

Kinder und ihre positive Entwicklung liegen uns am Herzen

Der größten Schatz, den wir Kindern mit auf ihren Weg geben können ist, sie in ihrer individuellen Entwicklung so zu fördern und zu unterstützen, dass es jedem einzelnen Kind ermöglicht wird ein positives Selbstbild zu erlangen und zu erhalten. Gerade in der heutigen Welt voller Anforderungen und Herausforderungen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die individuellen Eigenschaften und Stärken eines jeden Kindes zu schätzen und zu bewahren. Die Basis unseres pädagogischen Engagements beruht auf der Vermittlung stabiler Werte wie Respekt, Wertschätzung, Vertrauen, Geborgenheit, Liebe und Annahme, Verständnis und Einfühlungsvermögen.
In unseren Häusern werden Kinder gesehen, gehört und ernst genommen.

Die Kita wie der Hort arbeiten nachdem teiloffenen Konzept, der Hort hat auch feste Hausaufgabengruppen.
Wir arbeiten in der Kita, in vier altersgemischten Gruppen und fünf bedarfsorientierten Funktionsräumen. Darüber hinaus lädt das große Außengelände (Hof, kleine Wiese, große Wiese) zum Spielen und Spaß haben ein. Im Hort haben wir keine Stammgruppen, aber es gibt bedarfsorientierte Funktionsräume. Die Türen sind geöffnet, so erhalten die Kinder die Möglichkeit, sich in frei gewählten Spielgruppen mit Aktivitäten und Spielpartnern ihrer Wahl auseinander zu setzten.

Die Zusammenarbeit mit Eltern ist uns sehr wichtig. Wir setzen uns stark für ein partnerschaftliches Verhältnis mit gegenseitig entgegengebrachtem Vertrauen ein.

Das komplette Konzept zum Herunterladen der KITA & vom HORT finden Sie >> hier

(Aktuelles Konzept Der Kindertagestätte und Hort Abenteuerwelt)

Leben ist Veränderung und so sind wir fortlaufend bestrebt, unsere pädagogische Arbeit an die aktuellen Erfordernisse anzupassen, Inhalte und Arbeitsweisen zu reflektieren, offen für Neues zu sein, dabei Sinnvolles umzusetzen und so unseren Qualitätsstandard weiterhin zu sichern und wenn nötig zu verbessern.